By the Sea

23:00-01:00 SF 2
Montag 2018-08-20
 USA/F/GB   2015
By the Sea

In einem winzigen Küstenort trifft in den 70er-Jahren ein Ehepaar ein. Der Sportwagen und die elegante Kleidung deuten auf eine Erfolgsstory hin, doch die beiden Amerikaner haben Probleme. Roland (Brad Pitt) war ein Schriftsteller von Rang und Namen, nun darbt er seit Langem an einer Schreibblockade. Auch die glanzvollen Tage der Tänzerin Vanessa (Angelina Jolie) sind längst vorbei. Weit mehr zu schaffen als fehlende berufliche Erfüllung machen den Eheleuten die Spannungen in ihrer Beziehung, die Vorwürfe und das Erlöschen der Liebe. Der gemeinsame Urlaub in einem kleinen Hotel auf den Klippen soll die beiden einander wieder näherbringen. Das Unterfangen lässt sich jedoch mühselig an. Während Roland sein Herz und seine Leber dem schwermütigen Barmann (Niels Arestrup) der kleinen Kneipe am Strand anvertraut, verbringt Vanessa ihre Zeit mit Tabletten und leeren Blicken aufs Meer. Bewegung in die Schwermut bringt ein frischverheiratetes Paar (Mélanie Laurent und Melvil Poupaud), das gleich im Zimmer nebenan einzieht. Denn ein Loch in der Wand eröffnet Vanessa und Roland nicht nur den Blick zurück in ein längst verlorenes Eheglück, sondern auch ganz konkret aufs Bett des liebeshungrigen Pärchens. Die erste Zusammenarbeit von Angelina Jolie und Brad Pitt, die Actionkomödie "Mr. & Mrs. Smith", stand am Anfang dieses "power couple" aus Hollywood, nun markiert mit "By the Sea" ebenfalls ein Kinofilm dessen vermutliches Ende. Der von Jolie selbst entwickelte Stoff könnte somit kaum passender sein als diese Film gewordene Paartherapie, der die natürliche Schönheit Maltas und die durchgestylten Besucher Glanz verleihen, die aber gleichwohl Hässliches und Verdrängtes ans Tageslicht zerrt. Sowas entfacht selbstredend nicht die Begeisterung des Kinopublikums, das trotz Starbesetzung und Ferienflair den Sälen fernblieb. Für Angelina Jolies Leistung als Hauptdarstellerin, Autorin und Regisseurin dieses Filmes fand "Die Südostschweiz" gleichwohl lobende Worte: "Wenn nicht Bewunderung, so ist ihr immerhin Respekt zu zollen für dieses widerspenstige Stück Kunstkino." Das Hollywood-Paar, das die Abwicklung seiner Scheidung gemäss Klatschpostillen derzeit auf Eis gelegt haben soll, steht derzeit getrennt vor der Kamera. Angelina Jolie hat Anfang Juli ihre Dreharbeiten an der Fortsetzung zu "Maleficent" begonnen, Brad Pitt arbeitet mit Quentin Tarantino an dessen für 2019 angekündigten Charles-Manson-Film "Once Upon a Time in Hollywood".


Empfehlungen

By the Sea
Subtitle:

Darsteller



Wertung

Wertung


Empfehlungen

Sport Live